SDW Bayern: Kreis- und Ortsverbände

Biodiversität in Wald und Weinberg. Was Bayern von Franken lernen kann.

Gemeinsame Exkurison von Fränkischer Weinbauverband und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V.

Anmeldung unter: Martina Heiß, Telefon: 089 - 2880 8336, E-Mail: Martina.Heiss@sdwbayern.de

Waldbau & Biodiversität 

Die Wälder Mitteleuropas unterliegen seit vielen Jahrhunderten einer wechselhaften Nutzungsgeschichte. Die letzten Jahrhunderte waren von einer Angst vor Holznot geprägt, nachdem im ausgehenden Mittelalter viele Wälder ausgeplündert waren. Die Veränderung des Waldes hin zu dichten, nadelholzreichen Beständen und dem Verschwinden alter, besonnter Habitatbäume, wie sie im Mittelalter noch weit verbreitet waren, verschlechterten die Lebensgrundlage der holzbewohnenden Käfer. 

Inzwischen ist es allgemein anerkannt, dass sich die Habitat-Bedürfnisse anspruchsvoller Waldarten nicht im Kielwasser der Holzproduktion erfüllen lassen. Viele Forstbetriebe verfolgen daher Strategien, die bewusst auch Aspekte des Naturschutzes berücksichtigen. Dies Strategien sind Gegenstand der Forschung von Prof. Dr. J. Müller, der uns durch den Vormittag führen wird. 

Weinbau & Biodiversität 

Biodiversität steht für eine große Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Kleinstlebewesen und ermöglicht damit ein stabiles, sich selbst regulierendes Ökosystem, indem die Reben besonders gut gedeihen. Ein Weinberg mit einer hohen biologischen Vielfalt ist die Grundlage für beste Trauben, aus denen lebendige, genussvolle und charakterreiche Weine entstehen. Unsere Insekten sind daher der Dreh- und Angelpunkt für ein funktionierendes Ökosystem. So spricht der Rückgang der Biomasse von fliegenden Insekten in den vergangenen 28 Jahren von nahezu 80 % eine deutliche Sprache und macht unmissverständlich klar, dass ein sofortiges Handeln gefragt ist.


Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist bundesweit organisiert und gliedert sich in 15 Landesverbände. Der Dachverband wurde 1947 gegründet und hat seinen Sitz in Bonn.

In Bayern ist die SDW mit insgesamt 13 Orts- und Kreisverbänden nahezu flächendeckend vor Ort präsent. Die Landesgeschäftsstelle befindet sich in München.


Kreisverband Amberg

Kreisverband Aschaffenburg

Kreisverband Augsburg

Kreisverband Erlangen Höchstadt

Kreisverband Landsberg/Lech

Kreisverband Lohr und Umgebung

Kreisverband Neustadt an der Waldnaab

Kreisverband Pfaffenhofen

Kreisverband Würzburg

Regionalverband Fichtelgebirge

Regionalverband Frankenwald

Regionalverband Westmittelfranken

Folgen Sie uns

Mitmachen!

Werden Sie >> Mitglied bei der SDW Bayern und zeigen Sie, wie sehr Sie den Wald lieben!

Oder unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur mit einer >> Spende. 

Trekkingerlebnis Steigerwald

Raus aus dem Alltag, rein ins Abenteuer.

Überblick Trekkingerlebnis Steigerwald

Aktuelles

13. - 17. Mai 2019
Nachhaltigkeitswoche 
Universität Bamberg